Erfolgreicher Saisonstart in Stadtsteinach

Einen erfolgreichen Saisonstart konnte der SKC Franken bei der dritten Mannschaft des SKC Blau-Weiß Zaubach hinlegen. Die Kulmbacher Startpaarung konnte die Gäste direkt mit 94 Holz in Führung bringen. Andreas Busse konnte dazu 77 Holz beitragen und mit 437 Holz eine neue persönliche Bestleistung spielen. Für Ihn ein Saisonstart nach Maß. Nebenan tat sich René Hinz etwas schwerer. 407 Holz am Ende, nach einem guten Endspurt ließen ihn 17 Holz zur Führung beisteuern. Im Mittelpaar gab es dann erste Probleme mit Bahn 1.

Neuer Mannschaftsrekord im Vorbereitungsspiel

Das Vorbereitungsspiel bei der Bezirksliga B-Vertretung des SKC Eremitenhof Bayreuth ging knapp an die Gastgeber. Andreas Busse (538) und Michael Jonak (490) konnten zu Beginn direkt zwei Mannschaftspunkte einfahren und mit 66 Holz in Führung gehen. Die Mittelpaarung der Gastgeber, mit Manuel Stahlmann (578) und Benjamin Kosar (526) ließ René Hinz (505) und Michael Hornig (510) keine Chance. Beide Mannschaftspunkte gingen zum 2:2 Ausgleich auf das Konto der Heimmannschaft.

Silber für Melanie Klötzer im Kapuziner Cup

Melanie Klötzer holte im Kapuziner Cup die Silbermedallie. Gegen die frühere Bundesligaspielerin Christine Feulner hatte Mela mit 1:3 Satzpunkten und einem Ergebnis von 493 zu 526 Holz das nachsehen. Auf der schwer zu spielenden Bahn in Neuenmarkt taten sich beide Spielerinnen hart. Hier merkte man C. Feulner die Erfahrenheit als Bundesligaspielerin an. 

Die Ergebnisse: 116:134; 128:140; 128:119, 121:133

Neuzugang für den SKC Franken

Für kommende Saison konnte der SKC Franken mit Maximilian Grampp vom SKC Metzdorf einen hochkarätigen Neuzugang gewinnen. Der 26-Jährige Kulmbacher ist seit 2003 Sportkegler und konnte bereits Bayernliga-Erfahrung sammeln. Zuletzt spielte er für den SKC Metzdorf in der Bezirksoberliga. Dort kam er in der vergangenen Saison auf einen 520,1er-Schnitt im 120-Kugel-Modus.

Bezirksmeisterschaften Tandem

Das Duo Patrick Drechsel/Marco Jonak konnten bei den Beziksmeisterschaften in Neustadt wie bereits im letzten Jahr den zehnten Platz erreichen. In den vier Durchgängen á 60 Schub Abräumen konnten die beiden (89/72/96/80) 337 Holz erzielen. Auf die erstplatzierten Bundesligaspieler F. Fritzmann/Ch. Jelitte vom SKC Victoria Bamberg fehlten den Kulmbacher 63 Holz. Zur Bronzemedaille und dem damit verbundenen Ticket zu den Bayerischen Meisterschaften fehlten den beiden 42 Holz.

Silbermedaillie beim Oberfränkischen Kreisklassenpokal

Erfolgreich verlief für den SKC Franken das Oberfränkische Kreisklassenpokalfinale am Sonntag in Gestungshausen. Nachdem der TSV Ebermannstadt die Teilnahme kurz vor Spielbeginn absagte, stand fest, dass für den SKC Franken auf jeden Fall eine Medaille herausspringt.

Der Veranstalter änderte daraufhin die Startzeiten. Dies hatte zur Folge, dass zu Beginn gleich zwei Franken starteten. Michael Hornig und René Hinz konnten somit gemeinsam vorlegen.

Melanie Klötzer im Finale des Kapuziner-Pokals

Malanie Klötzer hat sich im Kapuziner Pokal bis ins Finale gekämpft.

In der ersten Runde gewann "Mela" gegen Ilse Schneider vom SKC Blau-Weiß Kulmbach. In Runde zwei konnte sie dann Barbara Stockert, ebenfalls Blau-Weiß Kulmbach mit 2,5 zu 1,5 bei 491:455 Kegel bezwingen.

Sieg im Finale des Kreisklassenpokals

Überraschend deutlich konnten die Franken durch Marco Jonak (523) und René Hinz (518) mit 68 Holz zur Halbzeit in Führung gehen. Marco Jonak, Schnittbester der Kreisklasse B1 konnte gegen den Schnittbesten der Kreisklasse A, Dragan Milicic der Gäste 16 Holz herausspielen. René Hinz gelang es weitere 52 Holz auf das Konto der Gastgeber zu packen. Mit der Führung im Rücken konnten die Schlusspieler Michael Hornig (505) und Patrick Drechsel (476) befreit aufspielen und weitere 47 Holz zum 115 Holz-Sieg beisteuern.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.