Neuzugang für den SKC Franken

Für kommende Saison konnte der SKC Franken mit Maximilian Grampp vom SKC Metzdorf einen hochkarätigen Neuzugang gewinnen. Der 26-Jährige Kulmbacher ist seit 2003 Sportkegler und konnte bereits Bayernliga-Erfahrung sammeln. Zuletzt spielte er für den SKC Metzdorf in der Bezirksoberliga. Dort kam er in der vergangenen Saison auf einen 520,1er-Schnitt im 120-Kugel-Modus.

Bezirksmeisterschaften Tandem

Das Duo Patrick Drechsel/Marco Jonak konnten bei den Beziksmeisterschaften in Neustadt wie bereits im letzten Jahr den zehnten Platz erreichen. In den vier Durchgängen á 60 Schub Abräumen konnten die beiden (89/72/96/80) 337 Holz erzielen. Auf die erstplatzierten Bundesligaspieler F. Fritzmann/Ch. Jelitte vom SKC Victoria Bamberg fehlten den Kulmbacher 63 Holz. Zur Bronzemedaille und dem damit verbundenen Ticket zu den Bayerischen Meisterschaften fehlten den beiden 42 Holz.

Silbermedaillie beim Oberfränkischen Kreisklassenpokal

Erfolgreich verlief für den SKC Franken das Oberfränkische Kreisklassenpokalfinale am Sonntag in Gestungshausen. Nachdem der TSV Ebermannstadt die Teilnahme kurz vor Spielbeginn absagte, stand fest, dass für den SKC Franken auf jeden Fall eine Medaille herausspringt.

Der Veranstalter änderte daraufhin die Startzeiten. Dies hatte zur Folge, dass zu Beginn gleich zwei Franken starteten. Michael Hornig und René Hinz konnten somit gemeinsam vorlegen.

Melanie Klötzer im Finale des Kapuziner-Pokals

Malanie Klötzer hat sich im Kapuziner Pokal bis ins Finale gekämpft.

In der ersten Runde gewann "Mela" gegen Ilse Schneider vom SKC Blau-Weiß Kulmbach. In Runde zwei konnte sie dann Barbara Stockert, ebenfalls Blau-Weiß Kulmbach mit 2,5 zu 1,5 bei 491:455 Kegel bezwingen.

Sieg im Finale des Kreisklassenpokals

Überraschend deutlich konnten die Franken durch Marco Jonak (523) und René Hinz (518) mit 68 Holz zur Halbzeit in Führung gehen. Marco Jonak, Schnittbester der Kreisklasse B1 konnte gegen den Schnittbesten der Kreisklasse A, Dragan Milicic der Gäste 16 Holz herausspielen. René Hinz gelang es weitere 52 Holz auf das Konto der Gastgeber zu packen. Mit der Führung im Rücken konnten die Schlusspieler Michael Hornig (505) und Patrick Drechsel (476) befreit aufspielen und weitere 47 Holz zum 115 Holz-Sieg beisteuern.

Einzug ins Kreisklassenpokal-Finale

Der SKC Franken konnte das Kreisklassenpokal-Halbfinale bei der zweiten Mannschaft des SKC Blau-Weiß Kulmbach gewinnen und steht somit im Finale um den Kreisklassenpokal auf Kreisebene. Dort treffen die Meister der Kreisklasse B1 zu Hause auf den möglichen Aufsteiger aus der Kreisklasse A, den Post SV Kronach. Im Halbfinale am Samstag war beiden Mannschaften anzumerken, dass die Saison eigentlich bereits durch ist. Das Startpaar mit Michael Hornig (489) und Patrick Drechsel (501), konnte zur Halbzeit eine 82 Holz-Führung vorlegen.

Sieg im Kreisklassen-Pokal in Neuenmarkt

Mit einem knappen 13-Holz-Sieg im Auswärtsspiel beim ESV Neuenmarkt II, konnte die erste Mannschaft des SKC Franken am Wochenende in das Halbfinale um den Kreisklassenpokal auf Kreisebene einziehen. Die Startpaarung mit Marco Jonak (509) und Michael Hornig (523) konnte die Gäste mit 32 Holz in Führung bringen. Im Schlusspaar musste Matthias Heinrich (461) davon 31 Holz an seinen Gegner abgeben. Nachdem Patrick Drechsel im ersten Durchgang nur auf 98 Holz kam, sah es nicht sehr rosig aus für den SKC Franken.

Erneut Teilnahme an Bezirksmeisterschaft

Wie auch im letzten Jahr konnte das "Dynamische Duo" des SKC Fanken Kulmbach, Marco Jonak und Patrick Drechsel, diesmal mit einem dritten Platz bei den Kreis-Tandem Meisterschaften ein Los für die Bezirksmeisterschaften ergattern. Mit 326 in vier Mal 30 Schub Abräumen ließen sie 18 Konkurrenten, unter diesen Andreas Busse und Rene Hinz (300 Holz - Pl. 12), sowie Michael Jonak und Matthias Heinrich (299 - Pl.13) hinter sich. Am 06. Juni geht es dann in Neustadt bei Coburg um die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften.

Bayerische Rundschau vom 20.03.2015

Zeitungsbericht zur Meisterschaft 2015

SKC Franken - Meister Kreisklasse B1 2015

Der SKC Franken Kulmbach konnte mit einem Kantersieg am letzten Spieltag die Meisterschaft der Kreisklasse B1 einfahren und somit den direkten Durchmarsch von der Kreisklasse C in die Kreisklasse A sichern.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.