Franken empfangen Tabellenführer bereits um 19:00

Zum Einstieg in den 14. Spieltag empfängt der Tabellenvierte im Gründla den Tabellenführer aus Heinersreuth. Das Spiel wurde eine knappe Stunde vorverlegt.

Heimsieg im Gründla Derby - zweite Mannschaft gewinnt 5:1

SKC Franken Kulmbach G1 - KV Lohengrin Kulmbach 4 5:1 (1923:1827).

Die zweite gestaltet das Gründla Derby gegen die 4. des KV Lohengrin erfolgreich. 

Die Startpaarung ebnet den Weg zum Sieg, Uli holt sich mit 477 Holznach 0:2 mit starker Aufholjagd noch den Satzpunkt und 13 Holz gegen Rainer Witzgall der 464 spielte. Melbert hatte Bodo Feulner (435) stets im Griff und spielte Tagesbestleistung von 516 Holz.

Knappe 15 Holz Niederlage in Warmensteinach - Ein Marco Jonak mit 602 Holz nicht genug

Ein Marco Jonak ist leider nicht genug. Trotz seiner 602 verlieren die Franken knapp mit 15 Holz

 

Leider konnte unsere erste Mannschaft trotz guter Aufholjagd mit PB die Punkte nicht entführen.

Vor der Anreise zum Spiel das schon um 10:30 stattfand, stärkten sich unsere Mannen bei einem gemeinsamen Frühstück. Nachdem in den letzten 2 Wochen ein jeder Spieler der ersten mehr oder minder erkrankt war, konnte man froh sein dass alle vier zum Spiel fit geworden sind.

Gründla-Derby mit klarem Ausgang "Gäste" zu stark für die Franken...

Bezirksliga A Männer | SKC Franken Kulmbach - Gallier Condor Kulmbach 0:6 (2145:2198).

Gründla Derby mit klarem Ausgang. "Gastmannschaft" zu stark.

Mit einem klaren 6:0 Erfolg setzten sich die Gallier im Derby durch.

Schon vor dem Spiel war klar dass es eine harte Nuss wird, auch weil die Franken nicht wussten ob alle Spieler durchalten, Michl wurde vor dem Spiel noch fit gespritzt und Max plagte eine Erkältung. 

Trotzalledem starteten die Franken in ihrer gewohnten Aufstellung.

Franken in Rekordlaune! 2318 Holz Liga- und Bahn Rekord! Max Grampp überragt mit 633!!

Bezirksliga A Männer | SKC Franken Kulmbach - SKC Blau Weiß Zaubach 6:0 (2318:2071).

Mit Ligaheim- und Bahnrekord von 2318 fegten die Franken den Gegner aus Zaubach förmlich von der Bahn.

Auswärtserfolg in Bayreuth. Franken starten mit 2210 ins Jahr 2024

Bezirksliga A Männer | Eremitenhof Bayreuth 2 - SKC Franken Kulmbach 1:5 (2141:2210).

Mit einem Sieg starten die Franken in das Jahr 2024.

Gegen den Tabellenletzten Eremitenhof Bayreuth 2 konnten die Kulmbacher mit 2210:2141 5:1 überzeugen.

René Hinz (540) hatte gegen den besten Bayreuther Ernst Neels (568) das Nachsehen, konnte aber mit zwei guten Durchgängen den Abstand gering halten. Michael Hornig (527) hatte Thomas Hackel (498) am Ende im Griff.
Mit -2 und 1:1 gingen die Franken Marco Jonak und Max Grampp in die Schlusspaarung.

Schnitzgögger in Rekordlaune - Zweite Sieglos beim Jahresauftakt

Im Nachholspiel des 9. Spieltages konnte die "Ersatzgestärkte" Zweite, trotz guten 2041 Holz, beim Meisterschaftsfavoriten nichts zählbares entführen. Nach 1:1 im Startpaar und einem 48 Holz Rückstand war das Spiel zur Halbzeit noch offen. Mit dem letzten Wurf erkämpfte sich dabei Melvin Mattes den wichtigen Mannschaftspunkt. In den Schlussdurchgängen bauten die Gastgeber frühzeitig die Führung aus und konnten eine neue All-Time-Liga-Bestmarke mit 2204 setzen.

Fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch...

Möge euch der Saft nie ausgehen :-)

Eure Franken wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche, kegelfreie Tage, einen Guten Rutsch (nicht auf der Bahn) ins neue Jahr und das wir uns alle wieder gesund wieder sehen.
Es ist uns eine Ehre...

Ticket zur Oberfränkischen gelöst...

Michael Hornig bei den Senioren A nach spannendem Endlauf für die Oberfränkische qualifiziert.

Als einziger Vertreter des SKC Franken Kulmbach startete unser Senior "Michl" an der Kreiseinzelmeisterschaft am 25. November (Vorlauf) und 10.12. (Endlauf). Beide Durchgänge wurden im Gründla ausgetragen, da wegen Bahndefekt der Endlauf NICHT in Helmbrechts stattfinden konnte.

Erfolgloser Jahresabschluß

9. Spieltag | Männer-Bezirksliga A N/O 2.12.2023
PTSV-1962 Hof vs. SKC Franken Kulmbach 4:2

7. Spieltag | Männer-Kreisklasse 7.12.2023
TSV 03 Wirsberg G1 vs. SKC Franken Kulmbach G1 5:1

Wenn wir verkacken, dann im Kollektiv. Beide Mannschaften in der Ferne wieder mal chancenlos. Das Titelbild zeigt die Verzweiflung in aller Deutlichkeit :-)

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.