Sieg im Kreisklassen-Pokal in Neuenmarkt

Mit einem knappen 13-Holz-Sieg im Auswärtsspiel beim ESV Neuenmarkt II, konnte die erste Mannschaft des SKC Franken am Wochenende in das Halbfinale um den Kreisklassenpokal auf Kreisebene einziehen. Die Startpaarung mit Marco Jonak (509) und Michael Hornig (523) konnte die Gäste mit 32 Holz in Führung bringen. Im Schlusspaar musste Matthias Heinrich (461) davon 31 Holz an seinen Gegner abgeben. Nachdem Patrick Drechsel im ersten Durchgang nur auf 98 Holz kam, sah es nicht sehr rosig aus für den SKC Franken.

Erneut Teilnahme an Bezirksmeisterschaft

Wie auch im letzten Jahr konnte das "Dynamische Duo" des SKC Fanken Kulmbach, Marco Jonak und Patrick Drechsel, diesmal mit einem dritten Platz bei den Kreis-Tandem Meisterschaften ein Los für die Bezirksmeisterschaften ergattern. Mit 326 in vier Mal 30 Schub Abräumen ließen sie 18 Konkurrenten, unter diesen Andreas Busse und Rene Hinz (300 Holz - Pl. 12), sowie Michael Jonak und Matthias Heinrich (299 - Pl.13) hinter sich. Am 06. Juni geht es dann in Neustadt bei Coburg um die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften.

Bayerische Rundschau vom 20.03.2015

Zeitungsbericht zur Meisterschaft 2015

SKC Franken - Meister Kreisklasse B1 2015

Der SKC Franken Kulmbach konnte mit einem Kantersieg am letzten Spieltag die Meisterschaft der Kreisklasse B1 einfahren und somit den direkten Durchmarsch von der Kreisklasse C in die Kreisklasse A sichern.

Sieg im Nachholspiel gegen Untersteinach

Zum Nachholspiel der Kreisklasse B1, gastierte der SKC Untersteinach II beim SKC Franken Kulmbach. Das Spiel, sowie den Gegner hatten die Akteure des Tabellenführers vom Start weg im Griff. Andreas Busse (382) und Tagesbester René Hinz (437) konnten im Startpaar die ersten 44 Holz gut machen. Sabine Popp (355) und Michael Jonak (411) gelang es nochmal 41 Holz, zur 85 Holz-Führung nach 2/3 des Spiels „draufzupacken“.

2. Runde Kapuzinerpokal

Großer Kegelsport neben dem normalem Spielbetrieb bot am Montag der Kapuzinerpokal auf. Im Einzel-K.O.-Pokal des SKV Kulmbach waren zwei hochkarätige Gegner zu Gast beim SKC Franken. Marco Jonak empfing den Regionalliga-Spieler aus Lohengrin Gerald Gebhard, René Hinz wurde das Duell mit Andreas Haberstumpf vom Bezirksoberligisten SKC Fölschnitz zugelost.

SKC Franken setzt Siegesserie fort

Im Nachbarschaftsduell beim KV Lohengrin  zeigte die Heimmannschaft eine starke Leistung und konnte mit 2373 Holz Heim-Saisonbestleistung spielen. Melanie Klötzer musste gleich zu Beginn trotz eigener Saisonbestleistung von 414 Holz, 36 Holz an die Tagesbeste Heidi Wirsching vom Gründla-Team abgeben. Nebenan brachte es Michael Hornig auf 405 Holz, was in Summe einen 20 Holz Rückstand nach dem ersten Drittel für die Gäste bedeutete.

Kreisklassenpokal beim Post SV Kronach

Die zum Kreisklassenpokal gebildete zweite Mannschaft des SKC Franken trat am Donnerstag beim Post SV Kronach an. Im 120-Kugel-Modus mit Kegelwertung stellte die Heimmannschaft eine zu große Hürde dar und fertigte unsere zweite Mannschaft mit 2093:1925 Holz ab. Bester Franke war Michael Jonak. Er konnte mit 535 Holz ein starkes Ergebnis spielen.

Sieg im 4-Punkte-Spiel gegen Wilhelmsthal und ein sagenhaftes Einzelergebnis - René Hinz erzielt 485 Holz!

Im Spitzenspiel der Kreisklasse B1 empfing der SKC Franken den direkten Konkurrenten um die Meisterschaft vom TSV Wilhelmsthal II. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel musste ein Sieg her, um die Meisterschaft weiterhin fest im Visier behalten zu können. Gleich zu Beginn zeigten die Akteure, dass es sich um ein Spitzenspiel handelte. René Hinz und sein Gegner Andy Münzel gaben alles um die eigene Mannschaft in Führung zu bringen. Mit 485 Holz erwischte René Hinz dann einen glänzenden Tag und konnte Andy Münzel (456) noch 29 Holz abnehmen.

Auswärtssieg bei SKC Blau-Weiß Zaubach III

Im Auswärtsspiel des 12. Spieltags, gastierte der SKC Franken Kulmbach in der Steinachtalhalle beim SKC Blau-Weiß Zaubach IIIg. Für den SKC Franken starteten René Hinz (404) und Michael Jonak (373). Beiden gelang es ihren Gegenspielern Holz abzunehmen und ihre Mannschaft mit 21 Holz in Führung zu bringen. Im Mittelpaar bauten dann Sabine Popp (343) und Andreas Busse (402) die Führung auf 78 Holz aus.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.