"Zweite" mit 5:1 gegen Helmbrechts zum zweiten Saisonsieg

Eine starke Leistung zeigte die zweite Mannschaft des SKC Franken am dritten Spieltag der Kreisklasse A. In einem spannenden Spiel übernahmen zunächst die Gäste die Führung. Das Kulmbacher Startpaar Patrick Drechsel und Michael Jonak gaben mit jeweils 119:125 den ersten Satzpunkt ab. "Opi" glich jedoch umgehend mit 138:128 aus und übernahm damit in seinem Duell eine hauchdünne Führung. Nebenan musste Patrick Drechsel seinem Gegner mit 114:123 auch den zweiten Satzpunkt überlassen.

Zweite Mannschaft erkämpf sich Heimsieg gegen Gemütlichkeit Gut Holz Kronach

Gleich ein Sieg, bei seinem ersten Ligaeinsatz, konnte Tobias Spindler feiern. Er begann zusammen mit Melanie Klötzer die Partie. Zwar lief es erst im letzten Durchgang mit 119 Holz wie von ihm gewünscht. Seine 393 Holz beim Sportkegler-Einstand konnten sich jedoch sehen lassen. Mit seinem Gegner Phillipp Rüger, der mit 543 Holz einen glänzenden Tag hatte, wanderte neben dem Mannschaftspunkt gleich auch 150 Holz an die Gäste.

Erste Mannschaft auch am zweiten Spieltag erfolgreich

Erfolgreich lief es auch am zweiten Spieltag für die erste Mannschaft des SKC Franken. Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft des KV Lohengrin konnten die Franken einen von Beginn an ungefährdeten „Zweier“ landen.

Zweite Mannschaft startet mit Niederlage beim ESV Neuenmarkt

Für die zweite Mannschaft startete die Saison bei der zweiten Mannschaft des ESV Neuenmarkt. Den Auftakt machten dort Steve Crivellaro und Melvin Mattes.

Erste Mannschaft feiert Saisonstart nach Maß

Nach gut sechsmonatiger Sommerpause starten die Sportkegler am Wochenende in die neue Saison. Durch den Wegfall der Bezirksliga B findet sich der SKC Franken nun in der neu zwischen Bezirksliga A und Kreisklasse gebildeten Kreisliga. Dort geht der Vorjahres-Dritte unverändert mit dem Team aus René Hinz, Michael Hornig, Marco Jonak und Maximilian Grampp auf Punktejagd. Den Auftakt bestritten die Kulmbacher dann am Samstag beim Vorjahres-Achten, dem SKC Münchberg. 

Saisonstart am 8. September 2018

Am 8. September 2018 geht's wieder los.

Na endlich sagen die einen, jetzt schon? die anderen.

Drei Generationen - ein Ziel

Am Samstag, 21. April machte sich eine handvoll Franken auf den Weg nach Oberhaid, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, das Sportabzeichen!

Die beiden Vorstände, V1, René Hinz und V2, Michael Hornig die ihre Besitzurkunden "leider" verlegt haben (oder so gut verräumt, dass sie nicht mehr auffindbar waren) mussten wieder bei Bronze anfangen. Die geforderten Ergebnisse waren auf der hervorragend präparierten Bahn kein Problem.

2. Mannschaft verzichtet auf Austieg!

Die 2. Mannschaft verzichtet auf Aufstieg in die Kreisklasse Nord.

Im letzten Spiel der Saison gegen den direkten Konkurrenten auf Platz 2, SKC Gallier-Condor Kulmbach 3, hätte den Franken bereits ein Unentschieden gereicht. In der Startpaarung legte Melanie Klötzer gleich 543 Holz auf die Bahn. Ihr Gegner, Peter Friedrich blieb bei 469 Holz hängen und hatte nicht den Hauch einer Chance. Mela gewann ihr Duell klar mit 4:0.

Frankenreserve im Pech

Beim letzten Auswärtsspiel der Saison mussten die Franken in Fölschnitz ran.

Erste Mannschaft bleibt durch Auswärtssieg in Wirsberg weiterhin im Rennen um die Meisterschaft der Bezirksliga B

Einen wichtigen Sieg errang das Bezirksliga B-Team des SKC Franken Kulmbach beim TSV 03 Wirsberg. Die in der Rückrunde – seit sieben Spielen – noch ungeschlagenen Franken konnten in einem bis zur letzten Kugel spannenden Match den neunten Saisonsieg feiern und bleiben zwei Spieltage vor Saisonende weiterhin auf Rang zwei in Schlagdistanz zu Tabellenführer SKK 1926 Helmbrechts.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.